Leckerer Orangekuchen. Durch den Sirup lange saftig. Den werden alle mögen. Mit Mandel- oder Hafermilch auch alle die sich vegan ernähren möchten.
Dieses tolle Rezept ist eine Anregung, alle Teile eines Gemüses zu verwenden. Viele werfen den grünen Teil von Lauch weg. Wir sagen: Stopp, das ist zu gut für die Bio-Tonne. Deshalb teilen wir mit Euch diese leckere Verwendungsmöglichkeit. Probiert es aus, Ihr werdet von dieser Variante, Reis zubereiten begeistert sein: Reis mit Lauchgrün, Berberitzen und Dill.

Cheesecake mit Honig und Thymian

Cheesecake mit Honig und Thymian: Dieser Cheesecake ist wahrlich simpel, da er nicht gebacken wird. Ihr braucht nur Zeit für das Durchkühlen. Auch wenn Ihr Thymian nicht mögt: Probiert es doch einfach mal. Ansonsten könnt Ihr Zitronen-Thymian nehmen. der passt wunderbar.
Das Besondere an diesem Salat ist der Dialog von gegarten und rohen Beeten. Wir verwenden immer verschiedene Beetensorten. Gelbe Beeten bekommt Ihr bestimmt im Bioladen. Im Supermarkt eher nicht. Wir hobeln die rohen Beeten auf einer Mandoline: So werden die Scheiben beinahe papierdünn und das soll genau so sein.

Erbsen Zucchini Suppe

Zucchini und Erbsen: Dieses leuchtene Grün. Das ist ein Hingucker und schmeckt einfach köstlich. Diese Suppe besticht durch Ihre Einfachheit und die leuchtende Farbe. Die satte, grüne Farbe bleibt erhalten, weil die Erbsen nur ganz kurz gekocht werden.

Löwenzahn-Börek

Hier unser neustes Backrezept. Löwenzahn Börek. Türkische Küche, vegetarisch und einfach Lecker. Das Börek kann alternativ auch mit Spinat oder Mangold zubereitet werden. Schmeckt heiß und kalt.

Hummus mit gebackenem Blumenkohl

Das ist ein leichtes, wohlschmeckendes vegetarische Gericht. Humus ist sehr sättigend. Es schmeckt so gut, dass wir immer eine viel größere Menge zubereiten.
Unsere Vorspeise für den Sommer 2018: »Burrata mit Blutorange, Koriander und Lavendelöl«. Verzaubern Sie Ihre Gäste und verwöhnen Sie sich mit dieser exquisiten Vorspeise.

Zaalouk mit kross gebratenem Halloumi

Ein super tolles Sommer-Rezept für Euch: »Zaalouk mit kross gebratenem Halloumi«. Wir lieben Halloumi und wir lieben Auberginen. Hier ist unsere Fassung dieses Rezepts, das wir aus dem Buch »Honig & Orangenblüte« von John Gregory-Smith gefunden haben.

Rühreier auf parsische Art

Die besten Rühreier der Welt.
Wir lieben diese Art der Eierzubereitung. Fein gewürzt, durch die Tomaten fruchtig, mit etwas grünem Chili für den Kick am Morgen. Die Eier können Sie ebenso als leichten Zwischendurch-Snack servieren. Mit Vollkornbrot und etwas Butter einfach himmlich lecker.
Dieses Rezept stammt aus dem Buch »Sweet« von Yotam Ottolenghi und Hellen Goh. Wir waren sofort begeistert und haben diesen Kuchen schon mind. drei mal für Freunde gebacken. Die Resonanz war so überragend das wir heute dieses Rezept mit Euch teilen möchten. Das Buch »Sweet: Süsse Köstlichkeiten« ist übrigens ganz wunderbar. Wer seine Liebsten mal so richtig verwöhnen möchte: Dem möchten wir dieses wunderschöne Buch ans Herz legen.
Dieses Rezept ist unsere Interpretation eines Rezeptes aus dem Buch: »Vegetarische Köstlichkeiten« von Yotam Ottolenghi. Anstatt der Château Linsen können Sie auch gerne Puy-Linsen nehmen. Beide Linsen müssen nicht vorher eingeweicht werden.
1 von 2