Geschichte zum Advent oder die wundersame und wahre Begegnung von Juliane und Michael

(Vorsicht: enthält Produktplazierung)

Vor einigen Jahren, es war Herbst, da dachte sich Juliane, es wäre gut, die kühlere Jahreszeit mit heißeren Geschmäckern zu erwärmen.

So zog sie zum Markt und es trieb sie, wie ein Blatt im Wind, von Stand zu Stand. Ein Stand mit vielen Gläsern und einem jungen Mann mit rotem Haar und einem lustigen Gesicht, erweckten ihr Interesse. Der Inhalt der Gläser wirkte fast wie Marmelade, doch die Etiketten versprachen Noten von Chili und aromatisch, pikanten Gewürzen.

Der junge Mann, Michael, ahnte nach was Juliane gelüstete und bot ihr rasch eine der Saucen zum Kosten an. Es waren die exquisit köstlich, scharfen Zitrone-Ingwer Pickles welche Juliane sogleich verzückten und zu ihr sprachen: »Nimm uns mit heim«. So zog Juliane schließlich mit einem großen Glas von dannen.

Die Zeit verging, Julianes Glas leerte sich und sie wollte mehr davon.Sie machte sich im weltweitem Netz der Begehrlichkeiten auf die Suche und fand schließlich Michaels Seite und ihre gewünschten, köstlichen Zitrone-Ingwer Pickles.

So verflog die Zeit, Juliane bestellte ihre liebsten Zitronen-Ingwer Pickles, wartete auf die Lieferung … Es hätte ewig so weiter gehen können.

Irgendwann wollte Juliane ihrem Herzen Luft machen und schrieb einen Eintrag in das große, virtuelle Buch der Bewertungen.

Michael erhielt eine Mail mit diesem Eintrag und war erstaunt und beglückt über diese tief empfundenen Gedanken voller Poesie und Wortwitz. Er dachte, diese Juliane muss eine zauberhafte Frau sein.

Da die großen Gläser der Zitrone-Ingwer Pickles gerade neue Etiketten bekamen, diese jetzt auch Raum für eine Beschreibung hatten, platzierte Michael einfach den Bewertungstext von Juliane auf die Etiketten.

Michael wollte Juliane damit überraschen, dachte jedoch auch darüber nach … wird sich Juliane darüber freuen, vielleicht ärgern und die Verwendung ihres Textes untersagen, gar die Vernichtung der Etiketten verlangen?

Michael wischte alle Bedenken beiseite, »Kopf abhacken« gibt es bei Alice im Wunderland, doch nicht in diesem Märchen.

Die Etiketten mit dem Bewertungstext wurden gedruckt, auf die Gläser geklebt und schon bei Julianes nächster Bestellung fügte Michael ein extra Glas ihrer begehrten Zitronen-Ingwer Pickles, bedruckt mit ihrem Bewertungstext, in das Päckchen.

Die Überraschung gelang. Juliane erhielt ihr Päckchen, packte aus und traute ihren Augen kaum. Ihr Bewertungstext auf dem Glas. Große Freude erfüllte sie. Ihre Zitronen rückten durch ihren Text auf den Gläsern noch ein Stück näher.

Voller Dankbarkeit wollte Juliane nun eine CD ihrer liebevoll hausgemachten Musik 'Thousand Rooms' welche sie gerade frisch herausgegeben hatte, an Michael versenden. Dabei dachte sie, vielleicht mag der Zauberer ihrer Lieblingsküchenzutaten ja ihre englischen Lieder.

Nicht ahnend, das es sich bei Michael ebenfalls um einen Musiker handelt, brachte sie ihre CD auf den Weg.

So kam es anschließend, nach vielen Jahren, zu einer zweiten Begegnung von Juliane und Michael.

Die Zitronen und ja, auch die Musik, hatten die beiden schicksalhaft zusammengeführt. Sie wurden fortan ein Herz und eine Seele.

Und wenn sie nicht gestorben sind (zum Glück leben sie noch) machen sie immer noch Musik und essen Zitronen am liebsten scharf.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
TIPP!
Zitrone Ingwer Pickles (scharf) Zitrone Ingwer Pickles (scharf)
Inhalt 140 Gramm (5,64 € * / 100 Gramm)
ab 7,90 € *
TIPP!